gallery/page3-files-stacks-image-c561c63-1090x1200

MÄRCHENLAND

Stacks Image 613

AKTUELLES

Der „Eismann“ überraschte die Kinder im Kindergarten Märchenland mit seinem Besuch

Stacks Image 757

In den vergangenen Jahren wurden die Kinder der Schneewittchengruppe jedes Jahr in

den Garten von Julians Opa zum Eis essen eingeladen. Natürlich immer ein ganz besonders freudiger kleiner Ausflug für die Kinder. Julias Opa ist Herr Schlegelmilch, der nicht weit von unserem Kindergarten in Aftholderberg wohnt und immer gute Laune

mitbringt. Nun geht Julian seit einem Jahr in die Schule.
Trotzdem kam Herr Schlegelmilch in dieser Woche in den Kindergarten, gewappnet mit

sehr viel Eis und Eiswaffeln für 60 Kinder (!). Die Freude und der Jubel bei den Kindern waren nicht zu überhören. Schön war zu erleben, dass auch Herr Schlegelmich seine


Freude daran hatte, den Kindern das Eis auszuteilen.

Lieber Herr Schlegelmilch, vielen Dank dafür, dass Sie uns diese Freude in den Kindergarten gebracht haben und uns die Treue halten!

Vorschüler des Kindergarten Märchenland zu Besuch in der Buchbinderei in Lautenbach

Stacks Image 747


Der letzte Ausflug unser „Großen“, führte in der vergangenen Woche wieder nach Lautenbach. Dieses Mal durften wir einen Besuch in der Buchbinderei machen.

Nach unser Wanderung dorthin, während der uns der Regen erst nass werden ließ, die

Sonne uns später jedoch wieder trocknete, wurden wir von Herrn Patrick Wolf

freundlich empfangen. Dann ging es gleich ans Tun. Jedes Kind durfte sich ein eigenes

Schulheft herstellen. Die Krönung war natürlich, dass jedes seines Namen
mit goldener Schrift auf den Heftumschlag prägen durfte.
Aber vorher wurden wir in das beeindruckende Papierlager geführt, wo sich jeder einen Karton in der Wunschfarbe für den Hefteinband aussuchen durfte. Das Papier

für die Innenblätter wurde gefaltet ,mit dem Hefteinband in der Mitte zusammen

getackert, die Seitenränder alle gelichmäßig geschnitten und fertig war das erste

Schulheft.
Jedes Kind trug seines mit seinem Namen stolz nach Hause! Das wird Freude machen, hier hinein zu schreiben!
Lieber Herr Wolf, es ist immer wieder schön, bei Ihnen zu sein und für die Kinder so ein

tolles Erlebnis, ihr Heft selbst herzustellen. Vielen Dank dafür, dass wir zu Ihnen kommen durften und Dank dafür, dass Sie den Kindern mit dieser liebevollen Geduld und natürlichen Autorität begegnen!

Die Vorschüler vom Kindergarten Märchenland waren zu Besuch in der

Gärtnerei von Lautenbach

In der vergangenen Woche stand auf dem Plan für die Vorschüler wieder ein Ausflug

nach Lautenbach. Dieses Mal durften wir die dortige Gärtnerei besuchen.
Bei wunderschönem Sommerwetter liefen wir fröhlich los, kurze


Erschöpfungsgefühle

Unterwegs, auf dem doch langen Weg, wurden von den Kindern tapfer


überwunden.
In Lautenbach angekommen, mussten wir uns natürlich erst einmal stärken und unser


Vesper verzehren.
So konnten wir mit neuer Energie und Tatkraft Herrn Robert Weber, Gärtnermeister

in Lautenbach, begrüßen. Herr Weber hat den Kindern in sehr schöner Weise


erklärt,


welche Menschen in Lautenbach betreut werden und das diese dort die Möglichkeit


bekommen sollen, einer schönen Arbeit nachzugehen z.B. eben in der Gärtnerei.

Anschließend folgten wir ihm gerne, um „sein Reich“ kennen zu lernen. Zuerst zu den
Feldern mit den vielfältigsten Kräutern und Blumen, die zur Teegewinnung dienen. Mit Begeisterung haben die Kinder riechen und auch schmecken dürfen und schon

gleich
Vorlieben entdeckt. Hier wurde auch bewusst, wie viel Handarbeit da geleistet wird


und
Celina meinte: „Das ist bestimmt ganz schön anstrengend!“

Auf dem Weg in Richtung Gewächshäuser, von einem Kind zunächst als „Zelt“


benannt,

kamen wir an einer langen Folie vorbei unter der sich verkompostierte Erde befand.
Herr Weber erklärte den Kindern sehr eindrücklich, wie wichtig der Kreislauf ist, der


aus


den Bioabfällen den Kompost, die gute neue Erde schafft, in der dann wieder die neuen


Pflanzen gedeihen dürfen


Staunend betrachteten die Kinder die großen Gewächshäuser mit all den langen Reihen verschiedener Gemüsen wie Stangenbohnen, Salate , Gurken (die durften auch wieder probiert werden –lecker!) und die Auberginen gedeihen in diesem Jahr ganz besonders prächtig.

Nach all diesen schönen Eindrücken ging es nun ans eigene Tun. Jedes Kind bekam

am Pflanztisch einen Topf, Erde zum Einfüllen und dort hinein gepflanzt wurden 5

Bohnen der „blauen Hilde“. Natürlich wussten alle Kinder, dass es nun noch Wasser und Licht zum Gedeihen braucht. Mit dem Aufrag von Herrn Weber, es zu Hause


fleißig zu gießen, trug jedes Kind seinen Blumentopf stolz nach Hause!


Als wir uns von Herrn Weber verabschiedeten sprach es aus Angelina: „Oh, war das schön!“

Herr Robert Weber, Ihnen meinen herzlichen Dank dafür, dass Sie uns so freundlich aufgenommen und so begeisternd durch Ihre Gärtnerei geführt haben. Es war wirklich schön mit Ihnen!

Stacks Image 737

Die Vorschüler des Kindergartens Märchenland waren zu Besuch in der Schreinerei in Lautenbach

Auch in diesem Jahr durften wir mit unseren Vorschülern, 16 an

der Zahl, wieder in die

Schreinerei in Lautenbach

kommen, um einen Einblick in


dieses Handwerk


zu bekommen.

Dankbar für das herrliche

Frühlingswetter, bewältigten wir

den Weg zu Fuß dorthin in gut 1,5 Std. Ohne klagen und murren bewältigten die Kinder

zum ersten Mal den
Weg dorthin. In der

Dorfgemeinschaft

angekommen, schmeckte das

mitgebrachte Vesper, das wir auf dem Platz unter den

Fenstern der Schreinerei

verspeisten, natürlich ganz besonders gut. So gestärkt,

folgten die Kinder aufgeregt und erwartungsvoll der Schreinerin

und Arbeitserzieherin Miriam Batsching, die uns
dort abholte. Zuerst wurden wir durch die Räume der Schreinerei geführt und dabei schon in die verschiedenen

Abläufe -vom Baum (Holz) zum fertigen Produkt eingeführt. Viele schöne Dinge werden da in



Lautenbach hergestellt.

Dann ging es ans eigene Tun! Jedes Kind durfte sich einen Schmuckanhänger aus Holz herstellen. Da musste mit viel fleißiger Energie gesägt, geschmirgelt und
gebohrt werden! Am Ende hat jedes Kind mit berechtigtem Stolz eine ausgesägte Katze, einen



Traktor oder ein Herz an einem Lederband am Hals nach Hause getragen.

Frau Batsching, an Sie noch einmal vielen Dank dafür, dass Sie uns diesen Vormittag geschenkt

haben und die Kinder mit ihrer großen Geduld, Freudeund Zuwendung an Ihr Handwerk

herangeführt haben!

Stacks Image 725

Ein gelungener Osterbasar im Kindergarten Märchenland in Aftholderberg


Auch in diesem Jahr ist es im Kindergarten Märchenland wieder gelungen, zu


einem Osterbasar einzuladen.

So wurden die Tore am vorletzten Samstag geöffnet und schon einiges vor der Zeit,


kamen die ersten Besucher herbei.
Ein sehr vielfältiges Angebot an

handwerklich hergestellten und schön

gestalteten
Dingen, (sogar von einer ehemaligen

Mutter vorbei gebracht!) präsentierte sich


den Besuchern. Diese strömten in reichlicher Zahl herbei, was uns natürlich sehr freute!
Die von den Müttern hergestellten Backwaren sahen sehr verlockend aus und boten eine wunderbare Auswahl. Die tollsten Torten standen da und sahen nicht nur gut aus, sondern

schmeckten auch sehr lecker. Bald waren alle unsere Tische und Bänke zum Kaffeetrinken besetzt

und ein hoher Geräuschpegel fröhlich plaudernder Menschen erfüllte in den nächsten Stunden die



Räume.



Abgesehen davon, dass wir uns natürlich auch über den guten Verkauf freuten, war es ein schöner Nachmittag für Begegnungen, was mich ebenso gefreut hat.

All den Eltern, die sich so fleißig und engagiert für unseren Ostermarkt eingesetzt haben, möchte



ich an dieser Stelle einen ganz großen Dank aussprechen!

Hannelore Berkler

Stacks Image 720

Herr Gerster überraschte Frau Löffler im Kindergarten Märchenland zum Jubiläum „40 Jahre öffentlicher Dienst“

Am 1. Dezember dieses Jahres jährte


sich die Zeit, die Gaby Löffler im öffentlichen Dienst als Erzieherin tätig ist, zum Vierzigsten Mal!

Sie selbst hatte aber an diesem Tag gar

nicht daran gedacht und so war die

Überraschung sehr gelungen, als wir Kolleginnen mit der großen Kinderschar

und im „Schlepptau“ mit Herrn Gerster am frühen Vormittag in ihrer Gruppe

erschienen.
Herr Gerster nannte es „eine Ehre“ Frau

Löffler zu vierzig Jahren Dienst im öffentlichen Dienst zu gratulieren, davon 14 Jahre bei der

Stadt Überlingen und 26 Jahre in der Gemeinde Herdwangen-Schönach. Er überreichte ihr eine

Urkunde der Gemeinde, sowie eine weitere des Landes Baden Württemberg und einen

wunderschönen Blumenstrauß. Dabei sprach er aus, dass es schön sei zu erleben, wie Frau Löffler mit ihrer munteren, fröhlichen Art, auch nach 40 Jahren noch immer Freude an ihrem Beruf habe!

Stacks Image 711

Die Vorschüler des Kindergartens Märchenland durften Herrn Ralf Heiberger im Haaratelier besuchen

im November gab es

einen Montag, an dem Ralf Heiberger nicht

wie üblich seinen freien Tag hatte, denn

er öffnete die Türen

seines Haarateliers in

Kleinschönach für 14

Vorschüler des Kindergartens in

Aftholderberg, um sie

als kleine Lehrlinge in das Handwerk der


Friseurkunst einzuführen.

Zuerst haben wir eine

Reise in die Vergangenheit des Friseurhandwerks unternommen und erfahren, „wie es früher war“. Es war faszinierend, das entsprechende Werkzeug in den Händen zu halten und zu wissen, dass es über hundert Jahre alt ist. Seither hat sich natürlich sehr viel verändert und so

erfuhren die Kinder, wie sich das Friseurhandwerk heute gestaltet, mit seiner modernen Ausstattung, Scheren, Lockenwicklern , Trockenhauben, Farben, etc. etc…..Richtig Spaß

hatten die Mädchen , als sie mit ein wenig Rouge geschminkt wurden (was die Jungs

komischerweise abgelehnt haben) und die Buben bekamen mit Hilfe von Haarwachs ein neues

Styling für Ihre Frisur.
So verschönert und mit neu gesammelten Erkenntnissen und Erfahrungen, ging es dann wieder in den Kindergarten. Natürlich haben wir uns vorher noch sehr bei Ralf Heiberger dafür bedankt, dass er uns mit so viel Freude und Geduld in seinen Beruf eingeführt und dafür

seinen freien Montag geopfert hat!

Stacks Image 706

Die Vorschüler desI Kindergarten Märchenland in Aftholderberg haben eine

Reise in die Steinzeit zu den Pfahlbauten nach Unteruhldingen unternommen

Für unsere „Großen“ im Kindergarten, beginnt das letzte Jahr als Vorschüler mit einem gemeinsamen Ausflug. Noch viele Ausflüge werden folgen, die das „Tor zur Welt“
öffnen sollen.
Vergangene Woche ging es nach Unteruhldingen zu dem dortigen Weltkulturerbe,
die Pfahlbauten. Dank Marcello, der sich in Überlingen schon auskannte, haben wir auch
den Bodensee gefunden und konnten rechtzeitig in das große Schiff am Landungsplatz einsteigen. Unter großer, freudiger Aufregung (und nicht zu überhören) kamen wir
in Unteruhldigen an unserem Ziel an und wurden schon für eine Führung erwartet.
Im Archaeorama durften wir auf einen virtuellen Tauchgang gehen, die Eiszeit und
den Aufbau der Pfahlbauten erfahren. Ein ganz besonderes Erlebnis!

Stacks Image 696

Während einer sehr

schönen, Kind gerechten

Führung ging es in die


Steinzeit. Mit

großen Augen folgten die Kinder den Ausführungen


und schauten sich um. Ein


besonderes Erlebnis war es dann auch, die Werkzeuge der Steinzeitmenschen in die

Hand zu nehmen und zu

sehen, wie mühsam die Arbeit damals voran ging.
Kilian hat allerdings meinte,


dass es damals doch schon Strom gab, denn seine



aufmerksamen Augen hatten eine Glühbirne an der Decke des Strohdaches erspäht.


So eine Reise in die Vergangenheit hat ja immer auch mit unserem menschlichen Ursprung


und damit unserem Sein zu tun und deshalb finde ich solche Orte wie die Pfahlbauten und den Besuch dort sehr wichtig.

Erfüllt durch viele neue Eindrücke stiegen wir am Abend wieder in unser Schiff Richtung Heimat. Alle Kinder waren sich einig, dass dies ein ganz besonderer Ausflug war!

Stacks Image 699

Besuch im Bindhaus

Vorschüler des Kindergarten Märchenland in Aftholderberg zu Besuch im Bindhaus in Pfullendorf Für die 10 Vorschüler im Kindergarten Märchenland hieß es nur noch wenige Tage Kindergartenzeit. Aber zum Abschied wollten wir noch einen schönen Tag mit Abschiedsfest verbringen. Unser ursprünglicher Plan fiel wegen des starken Regens buchstäblich ins Wasser und da hatten wir das Glück, dass sich Herr Hartmut  Koblitz spontan bereit erklärte, uns im Bindhaus in Pfullendorf zu empfangen und eine Führung durch das Heimatmuseum zu ermöglichen. Hinter den Mauern dieses schönen, alten Fachwerkhauses verbergen sich wunderbare Schätze aus vergangenen Zeiten. Mit großen, staunenden Augen folgten die Kinder Herrn Koblitz auf den knarrenden Dielen und lauschten seinen Ausführungen. Besonders beindruckt vom alten Schulzimmer und den alten Gerätschaften  des Handwerks. Bei Herrn Koblitz , der bereits vor vielen Jahren mit seinen damaligen Schülern an der Renovierung des Bindhaus kräftig arbeitete, war zu erleben, das das Bindhaus eine Herzensangelegenheit für ihn ist. Es war sehr schön, von ihm so begeisternd und warmherzig durch die Vergangenheit geführt zu werden. Erfüllt und dankbar haben wir uns von ihm verabschiedet.

Stacks Image 686

Ausflug des Kindergartens Aftholderberg zum Imker in Großstadelhofen

Stacks Image 679

Im Kindergarten in Aftholderberg haben wir uns in der letzten Zeit intensiv mit der Biene beschäftigt und durch die Geschichte der kleinen „Biene Sonnen- strahl" vieles darüber erfahren, wie es in der faszinierenden Lebensordnung des Bienenvolkes einhergeht. Natürlich bietet es sich da an, einen Imker zu besuchen. In Großstadelhofen lebt Herr Zeh, Großvater ehemaliger Kindergartenkinder und er hat sich wieder bereit erklärt, uns bei seinen Bienen zu empfangen. So machten

wir uns auf den Weg nach Großstadelhofen, wo wir von Herrn Zeh in

seinem Imkeranzug empfangen wurden Her Zeh begrüßte uns herzlich und hatte schon alles für unseren Besuch vorbereitet. Schon bald ging es an die Arbeit: Die Vorschüler durften den Honig per Handarbeit schleudern und bald schon floss reichlich Honig in das dafür vorgesehene Glas. Bald gab es schon die ersten

„Schleckermäulchen", die davon kosteten. Für alle gab es Honigbrot, das köstlich schmeckte. Familie Zeh kam kaum mit dem Schmieren der Brote nach, so lecker war es für die Kinder. So gestärkt ging es ins Bienenhaus wo es viel Interessantes über die Bienenzucht zu sehen und zu erfahren gab. Wer mutig war, wagte sich sogar eine Drohne in die Hand zu nehmen. (Nun, sie haben keinen Stachel) In einem Schaukasten durften wir sehen, wie die Eier abgelegt werden und konnten sogar erleben, wie eine kleine , neue Biene

geboren wurde. Als junger Bub wurde Herr Zeh von seinem Vater in die Geheimnisse des Imkerns eingeführt

und man spürt, mit welch innerer Berufung er dies ausführt. Dieser Funke ist auch bei den Kindern übergesprungen. Bereichert um einen schönen erlebnispädgogischen Tag, kehrten wir erfüllt in den Kindergarten zurück. Wir danken Herrn Zeh dafür, dass er uns so herzlich empfangen und liebevoll in die Welt der Bienen eingeführt hat!

Stacks Image 677

Konzert mit Olaf Schechten im Kindergarten Märchenland in Aftholderberg

In der vergangenen Woche hatten wir das Vergnügen, wieder einmal den Liedermacher Olaf

Schechten zu Besuch in unserer Einrichtung zu haben. Möglich hatte dies die Sparkasse Pfullendorf

durch eine Spende gemacht. Olaf Schechten ist, wie ich finde, ein ganz besonderer Liedermacher, wie ich so sonst noch keinen kenne. Seine Lieder berühren, regen an, treffen im inneren, klingen nach und er lädt zur Freude der Kinder zum Mitmachen ein. Manch einer, für den es überhaupt nicht selbstverständlich ist, findet bei und mit ihm den Mut auf die „Bühne“ zu kommen, um gemeinsam

etwas vorzuführen. Herrn Schechten gelingt es mit seiner besonderen Persönlichkeit und seinemauffallend wertschätzenden und einfühlenden Umgang , die Herzen der kleinen und großen Zuschauer zu erreichen. Seine Lieder klingen bei uns im Kindergarten noch immer nach und wir singen und hören sie fast täglich. Der Sparkasse Pfullendorf möchten wir an dieser Stelle noch einmal

dafür danken, dass Sie uns dieses Geschenk gemacht hat.

Stacks Image 691

Feuerwehr war zu Besuch im Kindergarten Märchenland in Aftholderberg

In der vergangenen

Woche gab es im Kindergarten Märchenland ein aufregendes Ereignis.

Besuch von der Feuerwehr, mit den beiden

Feuerwehrmännern Nikolai Siegelin und

Jonas Männer war angesagt. Als sie mit dem Feuerwehrauto in

unseren Hof einfuhren, waren schnell alle Kinder unter aufgeregtem

Rufen am Fenster. Nikolai und Jonas

gelang es sofort einen

guten Kontakt zu den Kindern zu schaffen und mit viel Humor und Einfühlungsvermögen den Kindern zu


vermitteln, was die Aufgaben der Feuerwehr sind und was im Notfall zu tun sei.

Der tollste Moment war sicher, als wir nach draußen gingen und die Kinder zum Feuerwehrauto gehen durften. Aber nicht nur das, sie durften sogar eine kleine Runde mit dem Feuerwehrauto mitfahren!
Für die Kinder war das ein besonderer Vormittag, vor allem für so manchen Jungen ist ein Traum wahr

geworden. Mir aber wurde so sehr bewusst, welche Risiken für die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen

oft mit einem Einsatz verbunden sind und wie froh wir sein können, dass es solch mutige Menschen gibt, die

bereit sind, diese Aufgabe zu übernehmen.
Lieber Nikolai (ich bin stolze Patentante) und Jonas (mein ehemaliges Kindergartenkind) danke, dass ihr das


so toll mit unseren Kindern gemacht habt!


Und bitte, passt immer gut auf euch auf, wenn ihr im Einsatz seid!

Hannelore Berkler

Stacks Image 669

Die Vorschüler des Kindergartens Märchenland waren zu Besuch in der Gärtnerei in Lautenbach

Es ist sehr schön, dass wir mit Lautenbach eine Einrichtung in unsere Nähe
haben, die bereit ist, uns mit unseren Kindern in den verschiedensten
Arbeits- und Werkbereichen zu


empfangen.

Im April führte uns der Weg zur


dortigen Gärtnerei. Der Weg zu Fuß von

Aftholderberg dorthin, war für die


Kinder schon eine Herausforderung,

die sie jedoch ohne Klagen toll


gemeistert haben!

In Lautenbach wurden wir von Herrn Robert Weber empfangen, der dort als
Gärtnermeister tätig ist. Erst einmal


gab es eine Führung über das Gelände
der Gärtnerei mit seinen großen, beeindruckenden Gewächshäusern. Dort
konnten die Kinder dann auch sehen, wo das Gemüse wächst, welches wir

jeden Dienstag mit Kindergarten zubereiten. Auch der Geschmackssinn

kam
nicht zu kurz, so durfte auch Manches


probiert werden. Freudig haben die


Kinder zugeschaut, als Herr Weber extra die Bewässerungsanlage angeschaltet


hat. Nach der Führung durch das Gärtnereigelände ging es ans eigene Tun.
Neun kleine Gärtnerlehrlinge pflanzten sich unter der geduldigen Anleitung des
Meisters den Setzling einer Mittagsgoldblume (Gazanie) in einen Topf. Das war


schön zu sehen, mit welcher Hingabe sich die Kinder mit der Erde verbunden haben


und mit welcher Freude sie am Ende ihr Pflänzchen nach Hause getragen haben!


Herrn Robert Weber möchte ich dafür danken, wie er uns so herzlich willkommen


geheißen und unsere Kinder so begeisternd und mit wunderbar pädagogischem Geschick,

diesen schönen Einblick in sein Handwerk gegeben hat!
Hannelore Berkler

Stacks Image 660

Ein gelungener Osterbasar im Kindergarten Märchenland in Aftholderberg

Zum Beginn des Aprils hat der Elternbeirat des Kindergartens in Aftholderberg, wie seit vielen Jahren üblich, zum Osterbasar eingeladen. Am Verkaufstisch war ein vielfältiges, schönes Angebot an selbst hergestellten Dingen zu

entdecken und bald stellten sich viele freudige Käufer ein. Das tolle Torten – und Kuchenangebot, das durch unsere Eltern zustande kam, war sehr

beeindruckend. Abgesehen von der erfreulichen Geldeinnahme, war der Tag auch für nette

Begegnungen von Jung und Alt und Besuchen von „Ehemaligen“ eine schöne Gelegenheit. Es

war eine sehr lebendige , freudige Stimmung zu erleben. Dafür hat der Elternbeirat mit vielen anderen

Eltern fleißig gearbeitet, deshalb großes Lob und Dank an dieser Stelle!
Hannelore Berkler

Stacks Image 657


Die Vorschüler des Kindergartens Märchenland waren zu Besuch

beim Bauern Stefan Blender in Großschönach

Stacks Image 655

Das Jahresthema im Kindergarten in Aftholderberg heißt in diesem Jahr „Auf Feld und Wiese.“ Deshalb haben wir uns sehr gefreut, dass Herr

Blender sofort bereit war, uns
auf seinem Hof zu empfangen und mit uns, wie im Frühjahr üblich, Weizen einzusäen.
Am frühen Morgen angekommen, wurden wir erst einmal über den Hof


geführt und

da gab es unglaublich viele


landwirtschaftliche Maschinen zu bestaunen. Ein Höhepunkt


war dabei sicher der große Mähdrescher, auf den jedes Kind einmal hinauf steigen und
damit „fahren“ durfte. Besonders beeindruckend war auch die Anlage, die das Saatgut
aus den Silos transportiert und letztlich in Säcken abfüllt.
Nach einem stärkenden Vesper machten wir uns auf den Weg zu einem Acker der


Familie Blender und dort durften unserer kleinen Bauern erfahren wie es ist, die Erde



per Handarbeit zu hacken und schließlich, den Weizen auszusäen. Es war schön wahr zu nehmen, wie erfüllt und begeistert die Kinder dabei waren!
Im weiteren Jahreslauf werden wir nun beobachten, wie unser Weizen wächst.


Herrn Stefan Blender und seiner Frau Annika möchte ich an dieser Stelle dafür danken,


dass Sie sich an diesem Vormittag Zeit für uns genommen haben, um den Kindern diesen


Einblick in ihre Arbeit zu geben. Besonders schön war zu erleben, dass Sie dies mit
Freude und Liebe getan haben!

Mein Respekt und Dank gilt Ihnen auch dafür, dass Sie bereit sind, diese schwere von so vielen


verschiedenen Faktoren, die nicht in Ihrer Macht liegen, abhängige Arbeit täglich

anzugehen und damit zu unserer aller Ernährung beitragen!

Stacks Image 652

Die Vorschüler vom Märchenland waren beim Kartoffelhof Störkle in Moos als kleine Kartoffelbauern unterwegs

Nicht weit von


unserem Kindergarten entfernt, in Moos (Gemeinde Heiligenberg)

gibt es ein wunderbares Angebot

für unsere Kinder,

einen „Lernort Bauernhof“.
Mit unseren

Vorschülern machten wir uns also auf den

Weg, die Familie Störkle
auf ihrem Kartoffelhof in Moos zu besuchen,


um dort in das Thema „Kartoffel“


einzutauchen, dass vielfältiger ist, als man zunächst vielleicht denken mag.


Nachdem uns Herr Störkle willkommen geheißen hatte, führte er uns über den Hof
zum großen Kartoffellager , wo wir in der nächsten halben Stunde viel über den


mehr theoretischen und geschichtlichen Teil des Kartoffelanbaus erfuhren. Wir


waren erstaunt, wie viel verschiedene Sorten es gibt, in Farben wie violett und


schwarz. Nach der sehr anschaulichen und begeisternden Ausführung von Herrn


Störkle, wurde sehr schnell spürbar, hier ist jemand ,der mit Herz und Sinn seiner


Arbeit nachgeht!
Inzwischen waren die Kartoffeln, die wir bei der Ankunft ins Kartoffelfeuer gelegt


hatten gar und die Mutter von Herrn Störkle brachte noch einen leckeren Quark


dazu und wir durften es uns schmecken lassen!
Vom Kartoffelmahl gestärkt ging es nun an die Feldarbeit, zum Kartoffelernten


auf den Acker. Es war wunderbar zu erleben, mit welcher Begeisterung die Kinder


in der Erde grabten und ihren Kartoffelsack emsig füllten! Als die Eltern kamen,
um uns abzuholen, wollte noch keines aufhören.


Der Familie Störkle sei an dieser Stelle noch einmal herzlich Dank dafür gesagt, dass


sie den Kindern diesen erlebnisreichen Vormittag auf Ihrem Hof in solch schöner
Atmosphäre geschenkt haben!

Hannelore Berkler

Stacks Image 602

Vorschüler des „Märchenland“ besuchen Campus Galli

Mitte Oktober machten sich die Vorschüler des Kindergartens

Märchenland aus Aftholderberg auf

den Weg nach Meßkirch, um die Klosterstadt-Baustelle „Campus Galli“

zu besuchen. Dort angekommen stärkten wir uns für den Rundweg mit einem Vesper. Einen ersten Eindruck über diese einzigartige Baustelle

vermittelte uns ein Film. Schon bald

begrüßte uns Frau Fecht um uns viel Wissenswertes zu erzählen. Zuerst zeigte sie uns einen Plan wie die

Klosterstadt später einmal aussehen soll. Mehrere Jahrzehnte wird es dauern, bis alle

Gebäude fertig sind. Und dies soll alles in Handarbeit geschaffen werden. Dann entdeckten wir auch schon großen Ofen aus Lehm zum Brot backen. Daneben befand sich ein

Mühlstein, den man mit einem großen Stein drehen konnte. Frau Fecht war erstaunt, wie gut die Vorschüler schon über das Brotbacken Bescheid wussten. Was daran lag, dass

unser aktuelles Thema im Kindergarten gerade „Vom Korn zum Brot“ heißt. Anschließend

schauten wir den verschiedenen Handwerkern beim Arbeiten zu: der Schreiner bearbeitete den Holzbalken mit dem Ziehmesser, der Töpfer brannte seine Gefäße im Feuer, der Seiler

drehte die Bastschnüre zu einem Seil, der Schmied bearbeitete das glühendrote Eisen auf dem Amboss und die Frauen färbten die Schafwolle der Spinnerin mit Naturfarben.

Beeindruckend für die Kinder war auch der Bau der Kirche ohne die Hilfe eines Kranes. Im

Kräutergarten erfuhren die Kinder, dass im Mittelalter die Kräuter als Medizin bei Krankheiten wichtig waren und statt Schokolade gab es süßen Honig zum Schlecken. Unterwegs entdeckten wir noch Schweine und Ziegen, für die gerade ein neuer Stall gebaut

wird. Leider ging die Zeit ins Mittelalter viel zu schnell vorbei und wir mussten wieder in die

jetzige Zeit zurückkehren. Der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch sagen wir an dieser Stelle

lieben Dank. Sie hat uns diesen schönen Ausflug finanziert.

Stacks Image 594

Die Vorschüler vom Kindergarten Märchenland besuchten die Pfahlbauten in Unteruhldingen

Große Aufregung herrschte am vergangenen Mittwoch im Kindergarten „Märchenland“ in Aftholderberg, denn der 1. Ausflug der diesjährigen Vorschüler stand bevor. Mit

Rucksack auf dem Rücken liefen wir in

Überlingen von der Zimmerwiese zum

Landungsplatz. Dort warteten wir gespannt auf das Schiff, das uns nach Unteruhldingen zu den Pfahlbauten bringen sollte. Das sonnige

Wetter ermöglichte uns die Fahrt auf dem

Oberdeck. Hier konnten wir das Geschehen auf dem Bodensee gut beobachten. Für einige Kinder war es die 1. Schifffahrt auf dem See.

Schon bald hörten wir die Durchsage des Kapitäns, dass wir Unteruhldingen erreicht hatten. Bei

den Pfahlbauten angekommen, wurden wir schon für eine Führung erwartet. Im Archaeorama durften wir erleben wie es auf dem Grund des Bodensees aussieht. Ein ganz besonderes

Erlebnis!
Während einer kindgerechten Führung wurde uns Interessantes aus der Steinzeit vermittelt: Ein Einboot, das aus einem einzigen Baumstamm gefertigt war, ein Dach, das mit Schilf neu gedeckt wurde, Messer aus Feuerstein, Pfeil und Bogen und verschiedene andere Werkzeuge. Die Kinder fanden es sehr interessant, wie die Steinzeitmenschen damals ohne Streichhölzer

Feuer machten. Durch eigenes Ausprobieren erfuhren sie, dass man früher viel Geduld

brauchte, um z.B. eine Axt herzustellen. Am Ende hat Emilia festgestellt: „Alles was früher war, ist wertvoll!“ Erfüllt durch viele neue Eindrücke stiegen wir in unser Schiff nach Hause. Alle

Kinder waren sich einig, dass dies ein ganz besonderer Ausflug war!!

Stacks Image 580

LEITBILD

Willst Du ein Schiff bauen, rufe nicht die Menschen zusammen um Pläne zu machen, die Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, endlosen Meer!

Dieses innere Bild begleitet  in unserem Kindergarten, unter anderem, unsere pädagogische Arbeit. Es

ist uns wichtig, die Kinder in ihrer eigenen Kraft zu stärken, damit sie mit Mut und Freude ihrem eigenen, inneren Lebensimpuls folgen können. Dabei sollen sich die Kinder in Ihrer Ganzheit erkannt und



angenommen fühlen.
Unsere  Aufgabe der Betreuung, Bildung und Erziehung  soll eingebettet sein in einem großen Erlebnis des Geborgenseins, als ein so wichtiges Grundbedürfnis.

Kinder sind geradezu angewiesen auf ein wohlwollendes Gegenüber, das sich für sie interessiert, das


ihnen Halt gibt und das Gefühl: Hier bin ich richtig. Und überhaupt: “Ich bin richtig!“

Um eine gut zusammenarbeitende Kindergartengemeinschaft  bilden zu können, ist eine gelungene

Zusammenarbeit mit den Eltern, als unsere Erziehungspartner, ein ebenso wichtiges Anliegen.
 
Im Jahr 1978 wurde in der Gemeinde Herdwangen-Schönach, der Kindergarten Aftholderberg, im

ehemaligen Schulhaus eingerichtet, wo er bis heute seine Heimat hat. Inzwischen trägt er den Namen



„Märchenland“.

Die gemütliche Atmosphäre und der Charme des historischen Gebäudes bieten Kindern ein familiäres Miteinander in unserem idyllisch gelegen Ort.
Die Umgebung bietet Wald und Wiesen, in denen die Kinder forschen und den Wandel der Jahreszeiten

erleben können. Ganz besonders interessant ist es, für unsere Kinder, beim Spaziergang die Vielfalt der Natur mit allen Sinnen zu erfassen.

DAS ERZIEHERINNENTEAM

Gaby Löffler, Katharina Dick, Michaela Seefried, Elena Baur, Hannelore Berkler, Katharina Moser, Regina Baur, Isabelle Kervran (v.l.n.r.)

Stacks Image 37

Unsere Elternbeiräte im Kindergartenjahr 2017/2018

Stacks Image 12
  • (v.l.n.r.) Frau Jacqueline Kohler
  • Frau Katrin Gommeringer
  • Frau Christina Schmid-Reck
  • Frau Stefanie Leopold (1.Vorsitzende)
  • Frau Annika Blender
Stacks Image 14

WISSENSWERTES

In unseren 3 Gruppen werden Kinder von 1 bis 6 Jahren aufgenommen. Es gibt eine Krippengruppe, die Sterntalergruppe, sowie mit  zwei altersgemischte Gruppen, die Froschkönig- und die Schneewittchengruppe .

Stacks Image 434

WAS MACHT DEN KINDERGARTEN AUS ?

 

Wir haben uns gedacht, dass diese Frage von den Eltern beantwortet werden sollte und bekamen



folgende Antworten von ihnen:
Das Liebevolle und die Herzenswärme
Geborgenheit- Kinder und auch die Eltern fühlen sich



gut aufgehoben und angenommen





Herzliche Atmosphäre
Die Erzieherinnen!  (liebe- und verständnisvoll)
Leidenschaft der Erzieherinnen





Die schönen Feste
Familiär
Die Freiheit der Kinder

Die Erzieherinnen gehen individuell auf die Kinder

ein, sehr empathisch

Stacks Image 442

Eine Mutter hat uns dieses wunderbare Gedicht geschrieben:

 


Im Kindergarten zu Aftholderberge
Gibt es viele frohe Zwerge



Auch die Frösche quaken munter
Und die Sterntaler freuen sich darunter.
Als Eltern lernt man los zu lassen



Tut man hier doch toll aufpassen.



Mit Geduld und ganz viel Herzlichkeit
Stehen liebevolle Erzieherinnen bereit.




In unserem tollen Kindergarten
Gibt es auch vieles zu erwarten
Bei jeder schönen Begebenheit
Nutzen sie die Gelegenheit


Tanzen, basteln, singen



überraschen mit tollen Dingen.
Da gibt’s im Mai den Muttertag




Zu dem man gerne kommen mag
Die Kinder haben mit viel Elan
die Erzieherinnen leiten an



Angefertigt schöne Geschenke
Lieder gelernt zum Gedenke



Selbst die Großeltern werden bedacht
Und extra ein tolles Fest gemacht.
Auch die Papas werden nicht vergessen



kommen zum Kürbisschnitzen und Suppe essen.


An Weihnachten, Fasching und im Dorf die Feste



Da wird geboten nur das Allerbeste.
Der Kindergarten Märchenland


Reicht einem immer eine freundliche Hand.

Formulare zum Herunterladen im PDF-Format:

Kindergartentagesbetreuung Bitte auf den blauen Link klicken, um das Dokument zu öffnen. Sie können dieses dann am Rechner ausfüllen und drucken. Oder Sie klicken mit der rechten Maustaste auf den blauen Link und laden das Dokument mit "Speichern unter" oder beim Mac-Browser -"Verknüpfte Datei speichern unter", auf Ihren Rechner.

BEFÖRDERUNG


Es besteht die Möglichkeit, die Kinder mit dem Bus zu befördern. Für Sie entstehen dadurch keine Kosten,



denn diese werden von der Gemeinde Herdwangen-Schönach übernommen.

Zeit (ab) morgens

Haltestelle

Zeit (an) mittags

7.50 Uhr

Stockfeld

12.23 Uhr

8.00 Uhr

Schule Großchönach

12.20 Uhr

8.02 Uhr

Bushalt. Kleinschönach

12.15 Uhr

8.04 Uhr

Hubmühle

12.12 Uhr

8.08 Uhr

Bushalt. Sohl

12.09 Uhr

8.11 Uhr

Bushalt. Adriatsweiler

12.06 Uhr

8.18 Uhr

Bushalt. Großtadelhofen

12.03 Uhr

8.20 Uhr

Kiga Aftholderberg

12.00 Uhr

Impressuum
 

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum Generator von JuraForum.de

Datenschutz

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzrechts (insb. gemäß BDSG n.F. und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für unsere Websites und Sozial-Media-Profile. Bezüglich der Definition von Begriffen wie etwa „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ verweisen wir auf Art. 4 DS-GVO.



Datenarten, Zwecke der Verarbeitung und Kategorien betroffener Personen

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

1. Arten der Daten, die wir verarbeiten
Inhaltsdaten (Texteingaben, Videos, Fotos etc.), 

2. Zwecke der Verarbeitung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVO
Marketing / Vertrieb / Werbung, Websites mit Funktionen und Inhalten bereitstellen, 

3. Kategorien der betroffenen Personen nach Art. 13 Abs. 1 e) DS-GVO
Besucher/Nutzer der Website, Interessenten, 
 

Die betroffenen Personen werden zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.


Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend Informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Wenn wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogenen Daten eingeholt haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich und überwiegen diesbezüglich Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage.


Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsverarbeiter

Ohne Ihre Einwilligung geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter. Sollte dies doch der Fall sein, dann erfolgt die Weitergabe auf der Grundlage der zuvor genannten Rechtsgrundlagen z.B. bei der Weitergabe von Daten an Online-Paymentanbieter zur Vertragserfüllung oder aufgrund gerichtlicher Anordnung oder wegen einer gesetzlichen Verpflichtung zur Herausgabe der Daten zum Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum.
Wir setzen zudem Auftragsverarbeiter (externe Dienstleister z.B. zum Webhosting unserer Websites und Datenbanken) zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wenn im Rahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung an die Auftragsverarbeiter Daten weitergegeben werden, erfolgt dies immer nach Art. 28 DS-GVO. Wir wählen dabei unsere Auftragsverarbeiter sorgfältig aus, kontrollieren diese regelmäßig und haben uns ein Weisungsrecht hinsichtlich der Daten einräumen lassen. Zudem müssen die Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben und die Datenschutzvorschriften gem. BDSG n.F. und DS-GVO einhalten


Datenübermittlung in Drittstaaten

Durch die Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wurde eine einheitliche Grundlage für den Datenschutz in Europa geschaffen. Ihre Daten werden daher vorwiegend durch Unternehmen verarbeitet, für die DS-GVO Anwendung findet. Sollte doch die Verarbeitung durch Dienste Dritter außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums stattfinden, so müssen diese die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erfüllen. Das bedeutet, die Verarbeitung erfolgt aufgrund besonderer Garantien, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der so genannten „Standardvertragsklauseln“. Bei US-Unternehmen erfüllt die Unterwerfung unter das sog. „Privacy-Shield“, dem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA, diese Voraussetzungen.


Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden Ihre personenbezogen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck für die Speicherung entfällt, es sei denn deren weitere Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken erforderlich oder dem stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Darunter fallen etwa handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten von Geschäftsbriefen nach § 257 Abs. 1 HGB (6 Jahre) sowie steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 147 Abs. 1 AO von Belegen (10 Jahre). Wenn die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten, es sei denn die Speicherung ist weiterhin für einen Vertragsabschluss oder zur Vertragserfüllung erforderlich.


Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir setzen keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling ein.


Bereitstellung unserer Website und Erstellung von Logfiles

Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen (also keine Registrierung und auch keine anderweitige Übermittlung von Informationen), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten: • IP-Adresse;
• Internet-Service-Provider des Nutzers;
• Datum und Uhrzeit des Abrufs;
• Browsertyp;
• Sprache und Browser-Version;
• Inhalt des Abrufs;
• Zeitzone;
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
• Datenmenge;
• Websites, von denen die Anforderung kommt;
• Betriebssystem.
Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.
 

Diese Daten dienen dem Zweck der nutzerfreundlichen, funktionsfähigen und sicheren Auslieferung unserer Website an Sie mit Funktionen und Inhalten sowie deren Optimierung und statistischen Auswertung.
 

Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.
 

Wir speichern aus Sicherheitsgründen diese Daten in Server-Logfiles für die Speicherdauer von Tagen. Nach Ablauf dieser Frist werden diese automatisch gelöscht, es sei denn wir benötigen deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken bei Angriffen auf die Serverinfrastruktur oder anderen Rechtsverletzungen.


Cookies

Wir verwenden sog. Cookies bei Ihrem Besuch unserer Website. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Wenn Sie unsere Website erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dem Zweck, unsere Webangebote technisch und wirtschaftlich zu optimieren und Ihnen einen leichteren und sicheren Zugang auf unsere Website zu ermöglichen. Wir informieren Sie dazu beim Aufruf unserer Website mittels eines Hinweises auf unsere Datenschutzerklärung über die Verwendung von Cookies zu den zuvor genannten Zwecken und wie Sie dieser widersprechen bzw. deren Speicherung verhindern können („Opt-out“). Unsere Website nutzt Session-Cookies, persistente Cookies und Cookies von Drittanbietern:

• Session-Cookies: Wir verwenden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer (z.B. wenn Sie sich eingeloggt haben zur Feststellung Ihres Login-Status). Wenn Sie unsere Seite erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Wenn Sie den Browser schließen oder Sie sich ausloggen, werden die Session-Cookies gelöscht.

• Persistente Cookies: Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. In den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie die Cookies jederzeit löschen.

• Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies): Entsprechend Ihren Wünschen können Sie können Ihre Browser-Einstellung konfigurieren und z. B. Die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch an dieser Stelle darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Lesen Sie Näheres zu diesen Cookies bei den jeweiligen Datenschutzerklärungen zu den Drittanbietern.
 

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. b) DS-GVO, wenn die Cookies zur Vertragsanbahnung z.B. bei Bestellungen gesetzt werden und ansonsten haben wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Funktionalität der Website, so dass in dem Falle Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage ist.
 

Widerspruch und „Opt-Out“: Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie allgemein verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben. Sie können dem Einsatz von Cookies von Drittanbietern zu Werbezwecken über ein sog. „Opt-out“ über diese amerikanische Website (https://optout.aboutads.info) oder diese europäische Website (http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/) widersprechen.


Google Maps

Wir haben auf unserer Website Karten von „Google Maps“ (Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) integriert. Damit können wirden Standort von Adressen und eine Anfahrtsbeschreibung direkt auf unserer Website in interaktiven Karten anzeigen und Ihnen die Nutzung dieses Tools ermöglichen.
 

Bei dem Abruf unserer Website, wo Google Maps integriert ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Google in den USA aufgebaut. Hierbei können Ihre IP und Standort an Google übertragen werden. Zudem erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Dies erfolgt auch ohne Nutzerkonto bei Google. Sollten Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sein, kann Google die obigen Daten Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich bei Ihrem Google-Account ausloggen. Google erstellt aus solchen Daten Nutzerprofile und nutzt diese Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder Optimierung seiner Websites.
 

Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.
 

Sie haben gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen. Bitte richten Sie sich deswegen direkt an Google über die unten genannte Datenschutzerklärung. Ein Opt-Out-Widerspruch hinsichtlich der Werbe-Cookies können Sie hier in Ihrem Google-Account vornehmen:
https://adssettings.google.com/authenticated.
 

In den Nutzungsbedingungen von Google Maps unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html und in der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Google Cookies und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte. Allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.
 

Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) und daher verpflichtet europäisches Datenschutzrecht einzuhalten.
 


Präsenz in sozialen Medien

Wir unterhalten in sozialen Medien Profile bzw. Fanpages, um mit den dort angeschlossenen und registrierten Nutzern zu kommunizieren und um über unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu informieren. Die US-Anbieter sind nach dem sog. Privacy-Shield zertifiziert und damit verpflichtet europäischen Datenschutz einzuhalten. Bei der Nutzung und dem Aufruf unseres Profils im jeweiligen Netzwerk durch Sie gelten die jeweiligen Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Netzwerks.
 

Wir verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns über diese Netzwerke senden, um mit Ihnen zu kommunizieren und um Ihre dortigen Nachrichten zu beantworten.
 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Kommunikation mit den Nutzern und unsere Außendarstellung zwecks Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Soweit Sie dem Verantwortlichen des sozialen Netzwerks eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 DS-GVO.
 

Die Datenschutzhinweise, Auskunftsmöglichkeiten und Widerspruchmöglichkeiten (Opt-Out) der jeweiligen Netzwerke finden Sie hier:

• Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.
 


Social-Media-Plug-ins

Wir setzen auf unserer Webseite Social-Media-Plug-ins von sozialen Netzwerken ein. Dabei nutzen wir die sog. „Zwei-Klick-Lösung“-Shariff von c’t bzw. heise.de. Beim Abruf unserer Website werden dadurch keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins übermittelt. Neben dem Logo bzw. der Marke des sozialen Netzwerks finden Sie einen Regler, mit dem Sie das Plug-in per Klick aktivieren können. Nach der Aktivierung erhält der Anbieter des sozialen Netzwerks die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und Ihre personenbezogenen Daten an den Anbieter des Plug-ins übermittelt und dort gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um sog. Thirdparty Cookies. Bei einigen Anbietern wie Facebook und XING wird nach deren Angaben Ihre IP nach der Erhebung sofort anonymisiert.
 

Die über den Nutzer erhobenen Daten speichert der Plug-in-Anbieter als Nutzungsprofile. Diese werden für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website verwendet. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten des Nutzers auf unserer Website zu informieren. Dem Nutzer steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei man sich zur Ausübung dieses Rechts an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden muss.
 

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung und Optimierung unserer Website durch die Steigerung unserer Bekanntheit mittels sozialer Netzwerke sowie die Möglichkeit der Interaktion mit Ihnen und der Nutzer untereinander über soziale Netzwerke gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.
 

Auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge haben wir keinen Einfluss. Auch haben wir keine Kenntnis vom Umfang der Datenerhebung, vom Zweck der Verarbeitung und von den Speicherfristen. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
 

Wir verweisen hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung und Verarbeitung auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der sozialen Netzwerke. Zudem finden Sie dort auch Hinweise zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.
 

Facebook

Wir haben auf unserer Website Plug-ins vom sozialen Netzwerk Facebook.com (Firmensitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariff integriert.Diese erkennen Sie am Facebook-Logo „f“ bzw. dem Zusatz „Like“, „Gefällt mir“ oder „Share“.
 

Sobald Sie willentlich das Facebook-Plug-in aktivieren, wird hierbei eine Verbindung von Ihrem Browser zu den Servern von Facebook hergestellt. Dabei erhält Facebook die Information, einschließlich Ihrer IP, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und überträgt diese Information an Server von Facebook in den USA, wo diese Information gespeichert wird. Wenn Sie bei Facebook in Ihren Account eingeloggt sind, kann Facebook diese Information Ihrem Account zuordnen. Bei Nutzung der Funktionen des Plug-ins, z.B. Betätigung des „Like“-Buttons, werden diese Informationen ebenfalls von Ihrem Browser an die Server von Facebook in den USA übertragen und dort gespeichert sowie in Ihrem Facebook-Profil und ggf. bei Ihren Freunden angezeigt.
 

Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihre weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Datenerhebung beim „Gefällt mir“-Button: https://www.facebook.com/help/186325668085084. Ihre Einstellungen hinsichtlich der Nutzung Ihrer Profildaten zu Werbezwecken bei Facebook können Sie hier verwalten und widersprechen: https://www.facebook.com/ads/preferences/.
 

Wenn Sie sich bei Facebook vor dem Besuch unserer Website ausloggen und Ihre Cookies löschen, werden bei der Aktivierung des Plug-ins keine Daten über den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook zugeordnet.
 

Sie können auch das Laden des Facebook Plug-Ins durch sog. „Facebook Blocker“ verhindern, welche Sie als Add-on für Ihren Browser installieren können: Facebook Blocker für Firefox, Chrome und Operaoder 1blocker für Safari, iPad und iPhone.
 

Facebook hat sich dem Privacy Shield unterworfen und stellt damit sicher, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
 


Rechte der betroffenen Person

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

Grundschule Herdwangen

 

Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten nach Art. 15 DS-GVO. Dies beinhaltet insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.
 

Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten nach Art. 16 DS-GVO.
 

Recht auf Löschung
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten nach Art. 17 DS-GVO, es sei denn gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung stehen dieser entgegen.
 

Recht auf Einschränkung
Sie haben das Recht, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO erfüllt ist:
• Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

• der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

• wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
 

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO, was bedeutet, dass Sie die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten können oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen können.
 

Recht auf Beschwerde
Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.
 


Datensicherheit

Um alle personenbezogen Daten, die an uns übermittelt werden, zu schützen und um sicherzustellen, dass die Datenschutzvorschriften von uns, aber auch unseren externen Dienstleistern eingehalten werden, haben wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Deshalb werden unter anderem alle Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server über eine sichere SSL-Verbindung verschlüsselt übertragen.



Stand: 11.09.2019

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von JuraForum.de




IMPRESSUM


Kindergarten Märchenland


Leiterin: Hannelore Berkler


Eulogiusstraße 1



88634 Herdwangen-Schönach GT Aftholderberg

(07552) 8398

kiga.aftholderberg@googlemail.com




Anfahrt

Für die Inhalte ist der Betreiber :Kindergarten Märchenland in Aftholderberg verantwortlich.

2018 Webmaster: merzinfo.de

Get API key from Google and insert it to plugin properties to enable maps on your website.